Muttertagskonzert 2022

Lieder zum Feste feiern

Ein klangvolles Spektakel boten die Chöre des Gesangverein Maisach bei ihrem ersten Konzert nach über zwei Jahren in der Realschulturnhalle Maisach. Mit vollem Klang eröffneten alle Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit Omweapo aus Namibia.

Die großen und kleinen Sängerinnen und Sänger des Gesangverein Maisach mit Musik-Combo

Die Fridolinküken und -spatzen durften bei so einem Konzert nicht fehlen. Mit schwungvollen Melodien verdienten sie sich viel Applaus. Der Jugendchor „Sound of Voices“, überzeugte auch krankheitsgeschwächt in verschiedenen Genres mit homogenem Chorklang. Der Gemischte Chor präsentierte sich als beeindruckender Klangkörper. Florian Lang am Cajon sowie Martin Danes am E-Bass begleiteten die einzelnen Ensembles schwung- und stimmungsvoll. Christian Meister, der alle Chöre leitete, verstand es, seinen Chören verschiedene Farben zu entlocken und dabei einen runden Klang zu bewahren. Gerda Schünke, die ihr Amt bei der letzten Jahreshauptversammlung nach 25 Jahren abgab, wurde an dieser Stelle nochmals gedankt und der neue Vorstand Klaus Wenkse überreichte ihr zusammen mit dem zweiten Vorstand Wolfgang Pfützner die Ehrenurkunde zu ihrer Ernennung als Ehrenvorstand. Der abschließende begeisterte Applaus nach dem letzten Stück lockte noch eine Zugabe hervor und begleitete alle auf den Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.